Kunsthof Knoop
Am Bungert 19
45701 Herten - Westerholt

info@kunsthof.de

Impressum / Datenschutz

Fotos/Umsetzung © by cn³ - Grafik- u. Webdesign

Herstellung eines Schmuckstückes in Mokume Gane Technik

Goldschmiede-Workshops

Mokume Gane ist eine aus Japan stammende Metalltechnik, bei der unterschiedliche Metalle aufeinander geschichtet werden. In das so entstandene Schichtblech werden mit einem Punzen Muster geschlagen und anschließend die Oberfläche wieder glatt geschliffen. Dadurch entsteht ein Muster, ähnlich einer Holzmaserung.
Je mehr Bleche aufeinander geschichtet werden, desto filigraner wird das Muster. 
Bei der ursprünglichen Technik werden die Metalle im Ofen miteinander verschweißt.
Wir werden jedoch die unterschiedlichen Bleche (Silber und Kupfer) miteinander verlöten und anschließend zu einem Fingerring oder Kettenanhänger verarbeiten.

Termine nach Vereinbarung

Anmeldung und weitere Informationen zu den Workshops unter cs@artrium-schmuck-atelier.de oder 0209/5980307

Bildergalerie